Öffnungszeiten: Mo. - Mi., Sa. 10 - 20 Uhr   I   Do. + Fr. von 10 - 21 Uhr
DE I  EN
YouTube Pinterest Facebook

Die Neuigkeiten aus dem Mercado

Neuigkeiten aus dem Monat Oktober 2017

Design und Kreativität zum verkaufsoffenen Sonntag

Unter dem Motto „DesignGift“ präsentieren Designer aus ganz Deutschland und aus Altona auf der Ottenser Hauptstraße zwischen Altonaer Bahnhof und Bahrenfelder Straße von 13 bis 18 Uhr ihre Kunst. So finden sich am Stand von Zauberlampe alte Glühbirnen, farbecht bemalt und hitzebeständig. In orientalischem Design, mit Streifen oder Kreisen, sind sie ein Hingucker und verleihen ein besonderes Wohlfühlambiente. Das Motto von Circuit Accessories: Elektroschrott, der glücklich macht. Aus Leiterplatten und ausgedienten Computerplatinen finden liebevoll handgefertigte Unikate ein zweites Leben als Anhänger, Ketten, Ringe oder Manschettenknöpfe.

Auch bei artdeshauses aus Altona gibt’s jede Menge zu entdecken. Freche Wesen wie die lustige kleine Bande, farbenfroh und witzig, machen überall eine gute Figur, entweder einzeln oder als Gruppe. Außerdem werden verrückte illustrierte Printprodukte wie Pop-up-Karten oder Jagdtrophäen, allerdings mal ganz anders, gezeigt. Majaku fertigt ungewöhnlichen Makramee-Naturschmuck, der mit Messing, Kupfer, Perlen und Silberdraht aufgepeppt wird. Mit Unikaten aus Feuerwehrschläuchen setzt Pirate Business ganz eigene Akzente. Aus dem strapazierfähigen Material entstehen geräumige, absolut witzige Taschen und Rucksäcke, aber auch Hundehalsbänder und origineller Haarschmuck.

Liebhaber von Feingestricktem kommen bei JuliLana auf ihre Kosten. Die schönen Teile wie Babydecken oder Dreieckstücher entstehen auf einem Handstrickapparat und werden aus edlen Materialien gefertigt: Kaschmir-Seide, Mohair oder Merinowolle. Wunderschöne Siebdrucke und Art Prints auf Papieren und Textilien sind bei The Greycat zu entdecken. Und am Stand von Heisenbeard fühlt sich der Mann mit Bart wohl: Bartöl, und alles, was zu einem gepflegten Bart dazu gehört, wird hier gezeigt.

Aber Groß und Klein können ihrer Phantasie auch selbst freien Lauf lassen – zum Beispiel beim Kürbisschnitzen. Und ein nostalgisches Kinderkarussell lässt die Herzen der Kiddies höher schlagen. Für den musikalischen Sound sorgt das Hamburger Trio ZebraSoul mit Disco-Hits, Soul und Pop bis hin zu Jazz. Und der Hunger kann mit köstlichen belgischen Waffeln, garniert mit ungewöhnlichen Toppings oder leckeren Burgern an Big Balmys‘ Foodtruck gestillt werden.

Parallel zum verkaufsoffenen Sonntag am 1. Oktober ist auch im Mercado jede Menge los.

Von 13 bis 18 Uhr findet zum Beispiel die DIY-To-Go-Aktion mit TuscheTiger statt. An einem Kreativtresen vor Douglas können Besucher trendige Schlüsselanhänger aus Perlen und Quasten – quasi im Vorbeigehen -selber gestalten. Diese tolle Aktion wird auch schon einen Tag vorher, am Sonnabend, 30. September, ebenfalls von 13 bis 18 Uhr im Mercado angeboten!

Die neuen Herbsttrends in Mode und Deko

Mit dicken Daunenjacken in allen Variationen und mit unterschiedlichen Applikationen fröstelt’s keinen mehr in diesem Herbst. Zur neuen Mode gehören auch elegante Hosenanzüge und Kleider, Jeans von Kopf bis Fuß. Und die Materialien? Wolle, Satin, Jacquard, aber auch Samt und Metallic sind nach wie vor in. Fransen und bunte Tücher verleihen einen persönlichen Style.

Zu den Must Haves gehören bei H&M kuschelige Jacken, halb Parka, halb Poncho aus Wolle oder trendig kariert, mit einem Saum aus Kunstpelz an der Kapuze. Doppelreihige Blazer, lang geschnitten, mit vorderen Flügeltaschen und ausgefransten Säumen gibt’s ebenfalls zu entdecken.

C&A bietet neben Kuschelmode fließende Empire-Kleider im Vintage-Look, bedruckt mit Blumenmuster in Schwarz-Grau, die eine gute Figur machen. V-Pulls, schmal geschnitten und gerippt, oder rockige Lederjacken, auffallend verziert mit silbernen Nieten, runden den neuen Look ab.

Immer up to date gekleidet ist man mit dem Style der Boutique „Hot Angel“. Mode direkt aus Paris, aus hochwertigen Materialien lädt zum herbstlichen Stöbern ein. Wöchentlich neueste Wohlfühlmode von Laufsteg und Straße, dafür ist die Boutique „Cats“ bekannt.

Aber auch die Herbstdeko passt sich jedes Jahr den neuen Trends an. Bei Depot fallen Naturtöne mit Ton-in-Ton-Charakter auf. Mit vielen Kissen, Decken und Laternen lässt sich so zu Hause romantische Stimmung zaubern.
Søstrene Grene setzt auf skandinavisch-schlichte Eleganz in ästhetischem Design, wie bei Beistelltischen oder Pflanzenständern in elegantem Grau.

Wer seiner eigenen Kreativität freien Lauf lassen möchte, findet im idee.Creativmarkt jede Menge Inspirationen für einen Herbstzauber zum Selbermachen.

Schülerwettbewerb auf dem Spritzenplatz

Wer sind die Schnellsten bei Reaktion & Antritt, Sprint & Geschwindigkeit, Werfen und Slalom? Das wollen die kleinen Wettkämpferinnen und Wettkämpfer unter anderem von der Ganztagsschule an der Elbe, der Grundschule Iserbrook und der Stadtteilschule am Hafen wissen. Am Ende werden die schnellsten drei Schulen prämiert.

Außer Gold-, Silber- und Bronzemedaillen zur Erinnerung an den sportlichen Wettkampf winken jede Menge schöne Preise, gesponsert von Brot und Stulle, Edeka Bandelt, Fielmann, Hermann Jürgensen GmbH sowie Intersport Voswinkel.

Tanz-Event im Mercado!

Anlass des Auftritts ist das 20jährige Jubiläum der Tanzschule aus dem Hohenesch. Für die Tänzerinnen schöne Gelegenheit, ihr Können unter Beweis zu stellen. Marie Cougul zur Motivation Ihrer Schülerinnen: „Die wichtigste Voraussetzung, um Tanzunterricht zu nehmen ist der Wunsch, das Tanzen zu erlenen.